Home | Kontakte und Impressum

Programmablauf

Die Programmfolge des 69. Sudetendeutschen Tages 2017 aus der Sudetendeutschen Zeitung (Klick auf das Bild öffnet ein PDF-Dokument).

 

Ausführliche Programmabfolge

 

Freitag, 18. Mai 2018


10.30 Uhr Pressekonferenz
Presseclub München
Marienplatz 22/IV, München


14.00 Uhr Sudetendeutsche Landsmannschaft Bundesverband e. V.
Deutsch-Tschechischer Kongress „Unsere Heimat – Kulturerbe Europas“

Augustanahaus Annahof 4, Augsburg
In tausend Jahren gemeinsamer Geschichte haben Tschechen und Deutsche in den Böhmischen Ländern miteinander eine einzigartige Kultur aufgebaut, die wir im Zeichen des Europäischen Kulturerbe-Jahres 2018 sichtbar machen und weiterentwickeln wollen.
Diskutieren Sie mit unseren Podiumsteilnehmern über Einsatz und Erfolg:
Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe
Dr. Ludwig Spaenle, MdL, Staatsminister a. D.
Kateøina Kovaèková, Schriftstellerin und Kulturvermittlerin
Josef Mederer, Präsident des Bayerischen Bezirketags
Dr. Veronika Hofinger, Leiterin des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB)
Jan ©ícha, Historiker, Kulturdiplomat
Dr. Zuzana Finger, Heimatpflegerin der Sudetendeutschen

 

17.00 Uhr Kranzniederlegung
Reinfried Vogler
Präsident der Sudetendeutschen Bundesversammlung
An der Kongresshalle, Gögginger Straße 10,
Augsburg


19.00 Uhr Festlicher Abend der Sudetendeutschen Stiftung und der Sudetendeutschen Landsmannschaft mit Verleihung der Sudetendeutschen Kulturpreise 2018 sowie des Sudetendeutschen Volkstumspreises 2018
(gesonderte Einladung)
Rathaus, Goldener Saal, Rathausplatz 2

 

Pfingstsamstag, 19. Mai 2018


9.00 Uhr Eröffnung der Buchausstellung
Dr. Wolf-Dieter Hamperl
Bundeskulturreferent
Messezentrum, Halle 7


9.30 Uhr Eröffnung der Aktionshallen
Steffen Hörtler
SL-Landesobmann Bayern


10.30 Uhr Festakt anlässlich des 69. Sudetendeutschen Tages mit Verleihung des Europäischen Karls-Preises
der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Messezentrum, Schwabenhalle

Begrüßung
Steffen Hörtler, SL-Landesobmann Bayern

Grußworte
Eva Weber, Bürgermeisterin der Stadt Augsburg
Kerstin Schreyer, MdL, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales
Stephan Mayer, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat

Verleihung des Europäischen Karls-Preises 2018 der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL)
durch Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe

Rede des Karls-Preis-Trägers
S.E. Kardinal Dr. Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien

Musikalische Umrahmung
Westböhmisches Symphonieorchester Marienbad
Leitung: Martin Peschík, Chefdirigent

 

14.00 Uhr Ackermann-Gemeinde
„Über Gott und die Welt“

Im Gespräch: S.E. Kardinal Dr. Christoph Schönborn,
Erzbischof von Wien
Moderation: Rainer Karlitschek, Dramaturg, München
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.1,
Panorama-Raum

14.00 Uhr BRUNA – Bundesverband der vertriebenen
Brünner in Deutschland

„Brünner Karrieren nach der Vertreibung“:
Fritz Mareczek, Dr. Erich Pillwein, Guido Masenetz,
Lutz Jahoda und …
Referent: Gerd Hanak
Messezentrum, Foyer Schwabenhalle,
Konferenzraum

14.00 Uhr Sudetendeutsche Akademie
der Wissenschaften und Künste

„Das Auto wird gerade neu erfunden – Erfindungen von
gestern sind heute marktreife Innovationen“
Referent: Prof. Dr.-Ing. habil. Günter H. Hertel, Dresden
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11B

14.00 Uhr Deutsches Kulturforum östliches Europa
„Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie.

Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte“
Präsentation Ausstellungsprojekt und Filmvorführung
Referent: Ralf Pasch, Journalist und

14.00 Uhr Seliger-Gemeinde
„Die Sudetendeutschen – Quelle des Friedens in Europa“

Referentin: Parl. Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB
Messezentrum, TC Ebene, Raum 2.24A

14.00 Uhr Vereinigung Sudetendeutscher
Familienforscher e. V. (VSFF)

„Familiär vernetzte Nordböhmen –
Motoren technologischer Innovation“
Referent: Dr. Michael Popoviæ
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24B

14.00 Uhr Sudetendeutsche Jugend SdJ –
Jugend für Mitteleuropa e. V.

„Jugend: Vielfältige Kultur, vielfältige Heimat?“
Jugendgruppen diskutieren
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11A

15.00 Uhr Sudetendeutsche Landsmannschaft Bundesverband e. V.
„Die Suche nach den familiären Wurzeln –
Ahnenforschung in tschechischen Archiven“

Referent: Adolf Ondratschek, Familienforscher
Messezentrum, Halle 6

15.00 Uhr Deutsches Kulturforum östliches Europa
Wanderausstellung „Reformation im östlichen Europa – Die böhmischen Länder“, Kommentierte Führung
Referentin: Tanja Krombach, stellv. Direktorin
Deutsches Kulturforum östliches Europa
Messezentrum, Halle 5, B-304

15.00 Uhr Sudetendeutsches Musikinstitut
(Träger: Bezirk Oberpfalz)
„Lieder und Leben der böhmischen Wanderharfenistinnen“
mit: Nancy Thym – Böhmische Hakenharfe,
Gesang und Erzählung, Thilo Viehrig – Barockgeige
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11B

15.30 Uhr Bundesfrauenarbeitskreis der Sudetendeutschen Landsmannschaft
„Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft:
Mein politisches Wirken verbunden mit vertriebenenpolitischem
Hintergrund“
Referentin: Iris Ripsam, MdB a. D., Stadträtin Stuttgart
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11A


15.30 Uhr Arbeitskreis Sudetendeutscher Akademiker,
Akademie Mitteleuropa sowie Sudetendeutsches
Sozial- und Bildungswerk mit der Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“

„Politik in Tschechien – Erfahrungen und Perspektiven“
Referentin: Michaela Marksová, Sozialministerin a. D.,
Prag
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24B

15.30 Uhr Heimatkreis Reichenberg
„Treffpunkt Nordböhmen: Nordböhmens wirtschaftliche Bedeutung gestern und heute“

Referent: Hans-Georg Pieke, HK Reichenberg
Messezentrum, Foyer Schwabenhalle,
Konferenzraum

15.30 Uhr Sudetendeutscher Heimatrat
„Sudetendeutsches Kulturerbe – Herausforderung heute“

Referenten: Dr. Veronika Hofinger und Dr. Zuzana Finger
Leitung: Franz Longin, Vorsitzender und
Prof. Dr. Ulf Broßmann, Stellvertreter
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.1,
Panorama-Raum

15.30 Uhr Böhmerwaldheimatkreis Prachatitz
„Im Herzen des Böhmerwaldes – der Kreis Prachatitz“
Ein Film von Edwin Bude
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24A

17.00 Uhr Heimatkreis Jägerndorf
„Aus der Arbeit von Heimatkreis und Verein in der
Heimat: Denkmalserrichtung 2017 für die Wilde
Vertreibung – 2018 Einweihung der Gedenktafel,
erinnernd an Aufstieg und Niedergang des Protestantismus
im Fürstentum Jägerndorf.“
Referent: Kurt Schmidt, Wilhelmshaven
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11B

17.00 Uhr Adalbert Stifter Verein
„Fußball in Theresienstadt“
Referent: Dr. Stefan Zwicker, Wiesbaden
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11A


17.00 Uhr Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge e. V.
„Geh weiter – weiter geht’s“. Zur Heimatgeschichte in
Marktoberdorf – Nachkriegs-Episoden
Theaterschule „mobile“, Marktoberdorf
Text und Inszenierung: Monika Schubert
Widmung: Franz Longin
Messezentrum, Halle 6

17.00 Uhr Sektion Sudeten des Deutschen Alpenvereins e. V.
„Sudetendeutscher Alpinismus –
Historie, Bestand und Perspektiven“
Referent: Klaus Svojanovsky
Messezentrum, Foyer Schwabenhalle,
Konferenzraum


17.00 Uhr Arbeitsgemeinschaft Sudetendeutscher Lehrer und Erzieher e. V.
„Deutschland 2018 – ein Überblick“
Referent: Dr. Richard Grill, München
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24B

17.00 Uhr Walther-Hensel-Gesellschaft
„So singt das Sudetenland“
Offenes Singen mit Herbert Preisenhammer,
Träger des Sudetendeutschen Volkstumspreises 2010
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24A

18.00 Uhr Der Böhmerlangi
„Historische Bilder aus dem Sudetenland“
Präsentation: Thomas Lang alias „Böhmerlangi“
Messezentrum, Halle 6


18.00 Uhr Sudetendeutsches Schatzkästlein des Kulturreferats der Sudetendeutschen Landsmannschaft und des
Sudetendeutschen Musikinstituts

(Träger: Bezirk Oberpfalz)
mit dem Streichquartett des Westböhmischen
Symphonieorchesters Marienbad
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.1,
Panorama-Raum


19.00 Uhr Großer Volkstumsabend
„So klingt Heimat“
Regie: Brigitta Schweigl-Braun
Moderation: Andrea Hege
Messezentrum, Schwabenhalle


21.00 Uhr Sudetendeutsches Volkstanzfest
Tanz und Geselligkeit mit Musik aus Böhmen, Mähren
und Sudetenschlesien
Tanzmeisterin: Sabine Januschko
Messezentrum, Halle 5

 

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018


8.00 Uhr Öffnung der Treff- und Aktionshallen
Messezentrum, Hallen 5, 6 und 7


9.00 Uhr Römisch-katholisches Pontifikalamt
Messezentrum, Schwabenhalle
Es zelebrieren:
– Abt em. Gregor Zasche OSB
Kloster Schäftlarn
– Pater ThLic. Stanislav Pøibyl, Th.D.
Generalsekretär der Tschechischen Bischofskonferenz
– Monsignore Dieter Olbrich
Präses der sudetendeutschen Katholiken
– Regionaldekan Holger Kruschina
Vorsitzender des Sudetendeutschen Priesterwerks
– weitere Heimatpriester
9.00 Uhr Evangelischer Gottesdienst
Predigt: Oskar Sakrausky, Wien
Militärsuperintendent a. D.
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.1,
Panorama-Raum


10.00 Uhr Aufstellung der Fahnenabordnungen und Trachtengruppen vor der Schwabenhalle


10.30 Uhr Einzug der Fahnenabordnungen und Trachtengruppen zur Hauptkundgebung

Moderation: Robert Wild


11.00 Uhr Hauptkundgebung
Messezentrum, Schwabenhalle

Begrüßung
Steffen Hörtler, SL-Landesobmann Bayern

Totengedenken
Robert Wild

Erklärung der Sudetendeutschen Jugend
Peter Paul Polierer, Bundesvorsitzender

Reden
Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe
Dr. Markus Söder, MdL, Bayerischer Ministerpräsident, Schirmherr der Sudetendeutschen Volksgruppe


Internationale Grußbotschaft

Musikalische Umrahmung

Gartenberger Bunker Blasmusik
Leitung: Roland Hammerschmied

Anschließend Treffen in den
Aktionshallen 5, 6 und 7


11.00 Uhr Mundartlesungen

Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11 A

13.00 Uhr Sudetendeutsche Landsmannschaft Bundesverband e. V.
„Die Suche nach den familiären Wurzeln –
Ahnenforschung in tschechischen Archiven“
Referent: Adolf Ondratschek, Familienforscher
Messezentrum, Halle 6

13.00 Uhr Sudetendeutsche Landsmannschaft Bundesverband e. V.
„Böhmisches. Allzu Böhmisches?“
Lesung mit Gespräch: Kateøina Kovaèková, Autorin
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11B

13.00 Uhr SL-Bezirksgruppe Oberfranken
„Generation N: Deutschböhme“
Dokumentarfilm von Veronika Kupková
Was bleibt?
Im Anschluss Diskussion: Veronika Kupková, Dokumentarfilmer
Horst-Peter Wagner, Margaretha Michel
und Frank Altrichter
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24A

13.00 Uhr Gemeinschaft Evangelischer Sudetendeutscher
„Wozu brauchen wir die ev. Sudetendeutschen/
Johannes-Mathesius-Gesellschaft? – Neue Aufgaben
nach 65 Jahren“
Referent: Horst Schinzel, ev. Theologe
Messezentrum, Foyer Schwabenhalle,
Konferenzraum

14.00 Uhr Sudetendeutsche Stiftung
Buchvorstellung: „HeimatGeschichten. Aus den
Sammlungen des Sudetendeutschen Museums“
Präsentation: Dr. Ortfried Kotzian, Dr. Elisabeth Fendl,
Klaus Mohr M.A.
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.24B

14.00 Uhr Heimatkreis Kaplitz
Sitzung des Heimatkreises Kaplitz
Ansprechpartner: Hermann Proksch
Messezentrum, TC Ebene 2, Raum 2.11B

14.30 Uhr Heimatkreisverein Tachau e. V.
„350 Jahre Wallfahrt zur Schwarzen Madonna von Haid
im südlichen Egerland – Geschichte, Wiederaufbau und
Erneuerung“
Referent: Dr. Wolf-Dieter Hamperl
Messezentrum, Foyer Schwabenhalle,
Konferenzraum

 

 


Links


Stadt Augsburg

Augsburg Messe