Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Service

Verbandsartikel und Präsente

Auskunft und Bestellung: Eveline Inthaler: 089/480003-70 und oder

 

 

 

 

Glückwunschkarten

Geburtstagskarte

 

 

 

Tasse

Tasse

 

 

 

Trauerkarte

Trauerkarte

 

 

 

Bukettschleife mit Aufdruck

Bukettschleife

 

 

 

Bukettschleife ohne Aufdruck

Bukettschleife ohne

 

 

 

Ehrenurkunden (große Auswahl)

Ehrenurkunden

 

 

 

Briefaufkleber

Verschlussmarke

 

 

 

Mitgliedsnadel

Ehrennadel

 

 

 

Mitgliedsbrosche

Brosche

 

 

 

Informationstheke

Theke

 

 

 

Beachflag

Beach Flag

 

 

 

Tasche

Tasche
Egerlandkarte

Neue Egerlandkarte

Der Mittelpunkt-Verlag Neualbenreuth hat seine Egerlandkarte neu aufgelegt. Auf der Grundlage der Siedlungs-, Verkehrs- und Landschaftsstrukturen von 1937 gilt sie als die letzte deutschsprachige Karte des Egerlandes. In Folge der Vertreibung der Sudetendeutschen und der nachfolgenden Dominanz der tschechischen Sprache in diesem Raum hatte es keine Nachfolgerkarte solcher Art mehr gegeben.

Die grundgelegte farbige Erstkarte aus den 1980er Jahren war noch handgezeichnet. Sie ist in verbesserter Form in 2. Auflage erschienen und umfasst ein Gebiet von 125 mal 150 Kilometern von Marktredwitz im Westen bis Kladro im Osten und von Nepomuk im Süden bis Presnitz im Norden. Auf den 19.000 km² sind etwa 3700 Orte erfasst. Viele von ihnen sind – vor allem in unserer Grenzregion – durch den Krieg wüst gefallen, andere durch Bergbau oder Staumaßnahmen verschwunden. Deshalb ist die Karte eine große Hilfe für Orts- und Familienforscher, so der Experte Meinhard Köstler.

Neu aufgenommen wurde der ehemalige Fraisch-Bezirk zwischen Eger, Waldsassen und Neualbenreuth mit den ungemengt stiftischen/egerischen bzw. gemengten Dörfern. Daneben werden auch die 19 Kreisstädte mit ihren Originalwappen farbig dargestellt. Die Karte hat die Maße 70 mal 100 cm, wird ungefaltet für Rollenversand angeboten und kostet 24 € zuzüglich Porto. Kontaktadresse: Mittelpunkt-Verlag Neualbenreuth, Am Kirchberg 6, 95698 Bad Neualbenreuth, Tel. 09638/354 oder:

 

Die Egerland-Jugend hat Pins/Anstecker im Angebot.

Lieferbar sind die Stadtwappen von:

Asch, Bischofteinitz, Chodau, Eger, Elbogen, Falkenau, Franzensbad, Graslitz, Kaaden, Karlsbad, Kladrau, Königsberg, Königswart, Kuttenplan, Luditz, Maria Kulm, Marienbad, Mies, Neudek, Plan, Saaz, Schlackenwerth, St. Joachimstal, Tachau, Tepl, Weipert und der Egerland-Jugend.

Preis pro Anstecker: 6.00 Euro

Bestelladresse: Bundesjugendführer Alexander Stegmaier

Wappen

Kontakt

Sudetendeutsche Landsmannschaft, Bundesverband e.V.

Hochstraße 8
81669 München

Telefon:

(089) 48 00 03 - 70 (Presse - 54)

Telefax:

(089) 48 00 03 - 44

E-Mail:

Kontaktformular

           Gefördert durch: 

 

Finanzministerium

 

Sozialministerium

 

 

Bayerische Bezirke

Sudetendeutsche Stiftung

Kostenloser Newsletter

Abonnieren sie jetzt unseren kostenfreien Newsletter.