Button Mitglied werden       Button Service

Link verschicken   Drucken
 

Rezepte

Stoppelfuchs                                                                                                                                                                                       Christa Gradl: "Mir ist nicht bekannt wie weit verbreitet dieses Rezept in unserer Heimat war, vor allem der Name.

Ich glaube fast, dass man es nur in der Reichenberger Gegend kannte. Für mich war es jedenfalls die Leibspeise während meiner Kindheit, damals in Reichenberg. Ich glaube, es war ein Kriegsrezept."

Zutaten:

500 große Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 großer Esslöffel Quark, 2 Esslöffel Haferflocken, 1-2 Eier, Salz, Öl für die Pfanne, ev. etwas Speck, Pflaumen für den Belag, etwas Butter.

Zubereitung:

Die Kartoffeln und die Zwiebel nicht zu fein reiben und aus den erstgenannten Zutaten einen Teig wie für

Kartoffelpuffer (Haluschken) herstellen.

Eine flache Pfanne sehr gut einölen und den Teig messerdick darauf verteilen, mit den halbierten Pflaumen belegen und Butterflöckchen darüber verteilen. Wer will kann vorher in der Pfanne Speck anbraten.

Im Herd bei 180° ca. 40 Min schön knusprig backen.

Dazu dann Himbeersaft reichen.

 

Buchteln

Veranstaltungen

Kontakt

Sudetendeutsche Landsmannschaft, Bundesverband e.V.

Hochstraße 8
81669 München

Telefon:

(089) 48 00 03 - 70 (Presse - 54)

Telefax:

(089) 48 00 03 - 44

E-Mail:

Kontaktformular

 

Heimatpflegerin

 

 

 

Radio

 

 

facebook

SdJ-Geschicht e SDJ Youtube
Landesversammlung Kulturverband Heiligenhof

 

 

Bibliothek

Bibliothek

 

Familienforscher

Sudetendeutsche Familienforscher