+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Neujahrs-Matinée der Sudetendeutschen Stiftung

26.01.2020 um 15:00 Uhr

Das Aventin Trio, bestehend aus Nicolas Koeckert, Geige, Julius Berger, Cello, Lilian Akapova, Klavier spielt u. a. Werke von Haydn (Trio ungarese), Mozart (Trio e-Dur)  und Mendelssohn Bartholdy (Trio d-Moll)

 

Nicolas Koeckert (geb. 1979) stammt aus einer bekannten Musikerfamilie und ist Kulturpreisträger 2012. Diplom an der Musikhochschule Köln 2005, Konzertexamen 2007; seither zahlreiche internationale Preise (u.a. Kulturpreisträger der Sudetendeutschen Stiftung), gefeierte Auftritte mit namhaften Orchestern in Europa, Asien, Nord- und Südamerika, reiche Diskografie, Professur in Wien 2011-2018, seither Professur in Salzburg.

Julius Berger (geb. 1954), Studium Musikhochschule München, Mozarteum Salzburg und University of Cincinnaty. Professuren seit 1982 in Würzburg, Saarbrücken, Mainz, Salzburg und schließlich Augsburg, wo er stellvertretender Leiter des Leopold-Mozart-Zentrums ist. Gefragter Solist und Kammermusiker, Zusammenarbeit mit etlichen namhaften Orchestern, zahlreiche Rundfunkaufnahmen, reiche Diskografie.

Koeckert und Berger spielen historische Instrumente (Amati, Guadagnini, Stradivari) Lilian Akopova (1983), Studium in Kiew und München, seit 2007 lehrt sie an der Hochschule für Musik und Theater München. Internationale Zusammenarbeit mit verschiedenen Orchestern und Dirigenten, zahlreiche Preise, mehrere CD-Einspielungen

 
 

Veranstaltungsort

München

Adalbert-Stifter-Saal und Dr.-Otto-von-Habsburg-Foyer im Sudetendeutschen Haus, Hochstr. 8, 81669 München

 

Veranstalter

Es laden ein

Sudetendeutsche Stiftung / Sudetendeutsches Museum

 

Weiterführende Links

Neujahrs-Matinée der Sudetendeutschen Stiftung
 

Veranstaltungen

Kontakt

Sudetendeutsche Landsmannschaft, Bundesverband e.V.

Hochstraße 8
81669 München

Telefon:

(089) 48 00 03 - 70 (Presse - 54)

Telefax:

(089) 48 00 03 - 44

E-Mail:

Kontaktformular

Kostenloser Newsletter

Abonnieren sie jetzt unseren kostenfreien Newsletter.

E-Mail eingeben

 

Heimatpflegerin

 

 

 

Radio

 

 

facebook

SdJ-Geschichte SDJ