HemmehübelBannerbildRiesengebirgeHaindorf/Hejnice (Isergebirge)Kapelle des hl. Franz von Assisi in Zerkowitz/Zvěrkovice (Südmähren)Scheurecker Schwelle/Žďárské jezírko (Böhmerwald)Sudeten.NetFleyh/Fláje (Böhmisches Mittelgebirge)Bei Pobutsch/Pobučí (Schönhengstgau)
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Über uns

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft (SL) ist die repräsentative Organisation der Sudetendeutschen Volksgruppe.

 

Oberster Repräsentant der Volksgruppe ist der jeweils für vier Jahre gewählte Sprecher. Seit Februar 2008 bekleidet dieses Amt der Europapolitiker Bernd Posselt, dessen Vater aus Gablonz in Nordböhmen stammt. Bernd Posselt ist seit März 2014 zugleich Bundesvorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft.

Der Bundesverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft gliedert sich einerseits nach den jetzigen Wohnorten in Landesgruppen, Bezirksgruppen (nur in Bayern), Kreisgruppen und  Ortsgruppen (Gebietsgliederung), andererseits nach der Herkunft in Heimatlandschaften, Heimatkreise und Heimatorte (Heimatgliederung). In Verbindung mit der Heimatgliederung der Sudetendeutschen Landsmannschaft stehen die sudetendeutschen Heimatvereinigungen, die die Sudetendeutsche Landsmannschaft als ihre politische Vertretung anerkennen und den Sprecher der Volksgruppe mitwählen.

 

Das oberste Organ der Volksgruppenorganisation ist die aus 86 Mitgliedern aus Deutschland und Österreich bestehende Sudetendeutsche Bundesversammlung. Deren Präsidentin ist seit 2021 Christa Naaß, MdL a.D., Vizepräsidentin des Bayer. Bezirketages und Generalsekretärin des Sudetendeutchen Rates.

 

Das Presseorgan der Sudetendeutschen Landsmannschaft ist die Sudetendeutsche Zeitung. Zahlreiche Heimatvereinigungen geben Heimatzeitschriften heraus. Gruppen der Sudetendeutschen Landsmannschaft bestehen auch außerhalb Deutschlands, so die SLÖ in Österreich.

Kontakt

Sudetendeutsche Landsmannschaft, Bundesverband e.V.

Hochstraße 8
81669 München

Telefon:

(089) 48 00 03 - 70 (Presse - 54)

Telefax:

(089) 48 00 03 - 44

E-Mail:

Kontaktformular

           Gefördert durch: 

 

Finanzministerium

 

Sozialministerium

 

 

Bayerische Bezirke

Sudetendeutsche Stiftung

Kostenloser Newsletter

Abonnieren sie jetzt unseren kostenfreien Newsletter.